Haltestille

Herzlich Willkommen in der HaltestilleAugustinerkirche_blau

Ein Angebot der christkatholischen, reformierten und römisch-katholischen Kirche in Zürich.

Die Haltestille will ein Unterbruch sein:

  • Ein Halt der Stille für den Blick auf das Wesentliche im Leben
  • Ein Ort der Kraft für den Alltag
  • Ein Raum der Begegnung mit der Möglichkeit zu persönlichen Gesprächen mit Seelsorgenden

Die Haltestille ist offen für Menschen jeglichen Alters, unabhängig von ihrer Konfession oder Religion.

Haltestille Bahnhofstrasse in der Zürcher Innenstadt

Jeden Donnerstag 12.15 bis 12.35 Uhr: Musik / Stille / Wort in der Augustinerkirche

In Zusammenarbeit mit Musikerinnen und Musikern der Zürcher Hochschule der Künste.

Programm Haltestille Bahnhofstrasse April bis Juni 2019

Programm Haltestille Bahnhofstrasse Juli bis August 2019

    Flyer Haltestille Bahnhofstrasse

    Kirche_Enge

    Haltestille Enge im Kreis 2

    Jeden Mittwoch (ausser Schulferien) 12.15 bis 12.35 Uhr: Wort / Klang / Stille in der Kirche Enge

    In Zusammenarbeit mit Christoph Dachauer, dipl. Klangtherapeut KLA und Instrumentalist/innen aus dem Quartier Enge

    Programm Haltestille Enge Januar bis Juni 2019

    Flyer Haltestille Enge


     

    Tram

    Stilles Zürich

    Veranstaltungswoche STILLES ZÜRICH, 23.‒30. Juni 2019
    Stadt und Stille – geht zusammen

    Vom 23. bis 30. Juni 2019 werden in Zürich über 60 kostenlose öffentliche Veranstaltungen zum Thema Stille angeboten, unter anderem Spaziergänge, Meditations- und Bewegungsangebote, Klangerlebnisse und Filme.

    Die Veranstaltungswoche wird organisiert vom gemeinnützigen Verein Stilles Zürich. Er möchte damit positive Impulse für die Besucherinnen und Besucher und für die Stadt setzen. Initiiert wurde das Projekt, das zweijährlich stattfinden soll, im Jahr 2017 von der Evangelisch-reformierten Landeskirche des Kantons Zürich.

    Programm und Informationen: www.stilles-zuerich.ch