Metzler Orgel St. Konrad

Klassischer Werkaufbau mit klanglich optimaler Platzierung in der Mitte auf der Empore.

Erbauer

Metzler Orgelbau AG, 8953 Dietikon, Karte
Tel. 044 740 80 80, E-Mail, Fax: 044 740 80 66, Web

Einweihung

2005

Orgeltyp

Universal-Orgel

Unterhalt

Metzler Orgelbau AG, 8953 Dietikon, Karte
Tel. 044 740 80 80, E-Mail, Fax: 044 740 80 66, Web

Verantwortliche Person

Orgelverantwortliche Luzia Müller, 8047 Zürich, Karte
Tel. 044 496 63 63, E-Mail

Standort

Kath. Kirche St. Konrad, 8047 Zürich, Karte

Administration

Kath. KG St. Konrad, 8047 Zürich, Karte
Tel. 044 496 63 63, E-Mail, FAX: 044 496 63 64, Web, Web

Standort Detail

auf der geräumigen Empore.

Zugang zur Orgel

über Treppe


Disposition-Querbild

Disposition

Hauptwerk (9 Register)
1

Bourdon
16´
Principal
Salicional
Rohrflöte
Octave
Holzflöte
Superoctave
Sesquialtera (2f)
Mixtur (4f)
1 1/3´
Trompete

Schwellwerk (11 Register)
2

Gambe
Voix céleste
Salicional
Traversflöte
Principal
Nachthorn
Nasard
2 2/3´
Waldflöte
Terz
1 3/5´
Mixtur (4f)
Oboe
Tremulant

Pedal (6 Register)

Prinzipal
16´
Subbass
16´
Oktavbass
Choralbass
Posaune
16´
Trompete


Technischer-Querbild

Technischer Aufbau

Manuale

2

Tastenumfang

56

Pedalumfang

30

Register

27

Traktur

mechanisch

Registermechanik

mechanisch

Balganlage

Magazinbalg

Windladen

Schleifwindladen

Prospekt

modern, sachlich nach klassischen Prinzipien.

Spieltisch

Eingebaut in das Hauptwerkgehäuse

Spieltischbedienung

Organo Pleno an/ab für Principale Hauptwerk und Pedal

Kopplungen

II-I, I-Pedal, II-Pedal

Gehäuse

Eichenholz massiv - unbehandelt


Geschichte-Querbild

Geschichte

Entstehung

2005
Neubau Orgel durch Metzler Orgelbau AG