St.Peter
Bild

Zürcher Fortepiano Festival "Flügelschläge"

Freitag, 6. November 2020, 19:00 – 21:00

Thema

"Ludwig van"

Beschreibung

Ludwig van [und die Vergessenen]

Vom 6.-21. November 2020 feiert das Zürcher Fortepiano Festival «Flügelschläge» das grosse Beethoven-Jahr, und es lockt mit «Ludwig van [und die Vergessenen]» einige seiner damals bejubelten Zeitgenossen ebenso ins Rampenlicht – die heute nahezu vergessenen Meister Clementi, Field, Dussek und Hummel.

Er war «der» Erneuerer. Ein Rebell, ein Lebemann. Ein Genie. Wie kein anderer verkörpert Ludwig van Beethoven den musikalischen Aufbruch zwischen 1790-1830. Ein Film von Mauricio Kagel & Joseph Beuys, eine literarisch-musikalische Matinée, zwei Solo-Rezitals auf Hammerflügel, ein Abend mit Star-Mandolinist Avi Avital und das Konzert «Apotheose», ein Dialog zwischen Fortepiano und Capriccio Barockorchester, spiegeln Beethovens revolutionäre musikalische Epoche und sein Leben.

Die Musik erklingt auf Flügeln, wie sie Beethoven selber spielte – von André Stein (1795), John Broadwood (1802), Anton Walter & Söhne (1805), Johann Fritz (1815) und Conrad Graf (1825).

Weitere Informationen unter www.fortepiano-festival.com

Veranstaltungsort

Lavaterhaus - Lavatersaal, St-Peterhofstatt 6, 8001 Zürich, Info

Informationsdokumente

Lavaterhaus, St. Peterhofstatt 6, 8001 Zürich