St.Peter

Dezentrales Internet - Utopie oder Realität?

Mittwoch, 23. September 2020, 09:00 – 17:00

Beschreibung

Der Verein St. Peter hat sich zum Ziel gesetzt, die Kirche als Zentrum des Lebens neu zu erfinden. Dabei wird auch mit neuen Formaten experimentiert. Eines dieser Formate ist «WERKTAGS IN DER KIRCHE ST. PETER» - eine Serie in sieben Folgen. Der Arbeitsalltag wird in die Kirche verlegt und es wird der Frage nachgegangen, welche Bedeutung ein sakraler Raum in einer säkularen Zeit haben könnte.

Dezentrales Internet – Utopie oder Realität? Ein Projekt des Verein St. Peter und der Firma Supercomputing Systems

22.-25. Sept. 2020

Die vier Tage sind immer gleich aufgebaut. 9.00 – 12.00 Uhr öffentlicher Workshop zu einem Schwerpunktthema 13.00 – 17.00 Uhr vertiefte Bearbeitung durch die Fachpersonen

Mittwoch, 23.9.2020 Schwerpunkt: Bedrohungen im Internet

Torben Griebe (SCS): Welche Bedrohungen gibt es im Internet?

Andreas Merz (meta10): Wie geht man damit um, wenn man gehackt wird?

Veranstaltungsort

Kirche St. Peter, St.-Peterhofstatt 1, 8001 Zürich, Info