urbaneKirche

Miin Wunsch - eine Weihnachtsfeier, die es in sich hat

Wünschen ist beten. Weihnachten ist mehr als Konsum. Und Poetry-Slam ist auch nur eine Form von Predigt: Was passiert, wenn Jugendliche eine Weihnachtsfeier mitgestalten.

20171114_Flyer Weihnachtsfiir_AKJ

Kirche kann anders klingen! Das haben sich reformierte und katholische Zürcher Pfarreien gesagt und eine Weihnachtsfeier organisiert, die Grenzen sprengen will: Überkonfessionell, Pfarrei-übergreifend - und ohne Pfarrer.

Stattdessen geben Jugendliche den Takt vor, sie gestalten die Feier: Ohne Liturgie, ohne festen kirchlichen Ablauf. Dafür mit Poetry-Slam, Mitmach-Gospel und Video.

Der Wunsch als Gebet

Es geht ums Wünschen: Wonach unser Herz sich sehnt, was wir erträumen, was wir hoffen. Mal abgesehen von schicken Kleidern, dem neusten Smartphone oder teuren Auto. Wünschen ist beten.

Unter diesem Stern feiert «Miin Wunsch» Weihnachten: Gospel mit JNR Robinson, Poetry-Slam mit Jung-Slammerin Gina Walter und Video-Fürbitten von und für Jugendliche.

Ode an den Tannenbaum, Poetry-Slam von Gina Walter