Predigern

Der Kirchenraum bietet einen atmosphärischen, grosszügigen Rahmen für unterschiedlichste kulturelle Glanzpunkte. Klänge können sich entfalten, Worte wirken und Objekte ihren Raum einnehmen. 

Weitere Veranstaltungen finden Sie im Kalender.

Ab März 2021 ist für alle Gottesdienste eine Anmeldung nötig. So können Sie sich für die einzelnen Gottesdienste anmelden:

Online via Ticketleo (ohne Kosten) hier oder unter 044 250 66 96

Dies während 2 Wochen vor dem Gottesdienst. Anmeldeschluss ist jeweils am Vorabend 17.00 Uhr.

Predigerkirche_Innenansicht_bearbeitet_Klein

Nächste Gottesdienste in der Predigerkirche

Freitag, 23. April 2021, 18.30 h
Instrumentalvesper Tanzmusik I

«Lobt ihn mit Trommel und Reigentanz, lobt ihn mit Saiten und Flöte»
Toggenburger Tänze, Appenzeller Volkstänze
Florin Grüter, Hackbrett
Martin Rabenstein, Orgel
Thomas Münch, kath. Theologe

Samstag, 24. April 2021,16:30 h
Eucharistiefeier
«Uns allen ist eine ungeahnte Zukunft versprochen»
Els Biesemans, Orgel
P. Peter Spichtig OP und Thomas Münch, kath. Theologe

Sonntag, 25. April 2021, 11:00 h
Gottesdienst
«Weil ich lebe, werdet auch ihr leben»
Els Biesemans, Orgel
Thomas Münch, kath. Theologe

Freitag, 30. April 2021, 18.30 h
Orgelvesper Tanzmusik II

«Rhythmus und Aufbruch»
Anonyme Tänze aus der Renaissance so wie Musik von u.a. Michael Praetorius
Martin Rabensteiner, Orgel
Pfrn. Monika Frieden

2021_Pilger_ohne Text_Web

Die Pilger

Austellung in der Predigerkirche vom 11. Mai bis zum 15. Juli 2021

Die Gruppe der PILGER hält Inne, sie machen als Reisende eine Pause, unterbrechen ihr Unterwegssein für einen Moment. Die 17 lebensgrossen Skulpturen des Künstlers Johann Kralewski haben den gewohnten Kirchenraum verändert. Wir können uns der Präsenz der Figuren nicht entziehen, wir können nicht wegschauen, können sie nicht nicht-bemerken.
Lassen Sie uns gemeinsam einen Augenblick unter den PILGERN Platz nehmen, Inne halten und darüber nachdenken, was die Rast bedeuten kann. Für die Pilger ist der Raum ein Interim, eine Zwischenzeit, in der das Woher und Wohin keine Rolle spielt. Doch gleichzeitig ist es ein Raum zur eigenen Reflexionsfähigkeit, in der das Zukünftige neu definiert werden kann.

Vernissage
Donnerstag, 11. Mai 2021 – 17:00 Uhr • Dr. Caroline Li-Li Yi, Kunsthistorikerin • Els Biesemans, Musik
Wegen der Beschränkung der Teilnehmerzahl ist eine Anmeldung erforderlich. Anmeldung online hier oder unter www.predigern.ch oder unter 044 250 66 96 bis Vorabend 17.00 Uhr.
Die Vernissage kann live mitverfolgt werden unter www.altstadtkirchen-live.ch

Ausstellung
12. Mai -15. Juli 2021
Sonntag - Montag:      13:00-18:00 Uhr
Dienstag – Samstag:   10:00-12:00 Uhr / 13:00 – 18:00 Uhr

Der Eintritt ist frei. Mehr zur Ausstellung hier

silja walter_Schriftbild

«Ich habe den Himmel gegessen» in der Predigerkirche

Silja Walter - Reise ins Innere
Samstag, 25. September 2021, 19:30, Predigerkirche (falls die Coronamassnahmen es erlauben)

Die Sängerin und Schauspielerin Christine Lather hat Silja Walters Lyrik und Texte zu einem Theatermonolog mit Liedern verflochten. Das Stück lässt das Leben der bekannten Dichterin und Nonne gegenwärtig werden und wird von den Kompositionen Felix Hubers getragen. Gemeinsam nehmen sie am 25. September das Publikum mit auf eine Reise ins Innere.uf eine «Reise ins Innere» mitnehmen.

Hinter den Mauern des geschlossenen Klosters Fahr beginnt die Geschichte einer grossen Leidenschaft: Silja Walter hinterfragt die Hierarchien, die strengen Regeln, sie rebelliert – und bleibt dennoch. Auf wenigen Quadratmetern lebt sie konsequent ihre Suche nach dem „Absoluten“. Die Erforschung der „anderen Wirklichkeit“ ist existenziell und führt sie bis an die Ränder ihres Daseins.

Der Eintritt ist frei. Kollekte zur Deckung der Unkosten.

Die Predigerkirche lädt ein, diese «Reise ins Innere» mit Christine Lather zu begehen. Mehr zur Musik- und Theater-Produktion hier