Migrationskirchen

Evangelisch-reformierte Kirchgemeinde Zürich-Wipkingen

Die Gastgeberin des Zentrums für Migrationskirchen, die Kirchgemeinde Wipkingen, gehört zur evangelisch-reformierten Landeskirche des Kantons Zürich. Der Bezug zum Quartier ist uns sehr wichtig, der Kontakt zur Bevölkerung, die Zusammenarbeit mit der Pfarrei Guthirt, die Vernetzung mit anderen Institutionen. Die rund 4500 Mitglieder sind unter anderem durch die Kirchgemeindeversammlung und ehrenamtliche Tätigkeiten zur Mitgestaltung gerufen, wobei Kirchenpflege, Gemeindekonvent und PfarrerInnen sich die Leitungsverantwortung teilen. Die Herkunft aus Jahrhunderten als Volkskirche, die Orientierung an Zwinglis Reformation  auf der Basis des Evangeliums sowie die Herausforderungen der aktuellen Zeit beeinflussen sowohl den Inhalt als auch die Form unserer vielfältigen Angebote mit, wobei uns eine undogmatische Weite ebenso wichtig ist wie eine klare Botschaft. Seit  1865 eigenständige Kirchgemeinde, hat Wipkingen in 1932 das Kirchgemeindehaus als „Haus für das Volk“ eingeweiht und freut sich darüber, dass es mit dem Zentrum für Migrationskirchen als „Haus für die Völker“ weiterlebt.

Gottesdienst: Sonntag 10:00 Uhr (Kirche Letten oder Kirche Wipkingen)

Kontakt: Pfarrer Samuel Zahn, 

               044 271 23 33, samuel.zahn@zh.ref.ch

Webseite: www.ref-wipkingen.ch