Guthirt

Herzlich willkommen bei uns in Guthirt

Wir sind eine mittelgrosse Stadtpfarrei (rund 4700 Katholiken) mit einem reichhaltigen Angebot in der Liturgie sowie der aktiven Familien-, Jugend- und Seniorenarbeit!

Stadtbekannt ist Guthirt für die gelebte Gastfreundschaft und Gemeinschaft, welche an zahlreichen Anlässen gepflegt wird.

Von ganzem Herzen laden wir Sie ein, bei und mit uns zu erleben, wie tragend, haltend und guttuend Gemeinschaft mit dem Fundament des Guten Hirten sein kann!

Pfarrer Beat Häfliger

Ausserordentliche Mitteilung

Die Guthirtkirche in Zürich passt den nächtlichen Stundenschlag an

Die Kirchenpflege der Pfarrei Guthirt hat beschlossen, sowohl den Viertelstunden- als auch den Stundenschlag der Glocken während der Nachtruhe ab 22.00 bis 07.00 Uhr einzustellen. Die Realisierbarkeit des eingeschränkten Stundenschlages wird erst nach der Kirchenrenovation, auf Anfang 2019, nach technischen Anpassungen möglich sein. Dieser Entscheid wurde sorgfältig abgewogen, da der nächtliche Stundenschlag auch von einer respektablen Anzahl Wipkinger/-innen befürwortet wird, da er in dunklen Stunden Halt und Vertrauen geben kann. Solche Voten wurden auch im offenen und respektvollen Dialog der Kirchgemeinde mit den Anwohner/-innen vom 5. November 2017 eingebracht. In Beachtung der Empfehlungen des Generalvikariats, des Stadtverbandes der Römisch-Katholischen Kirche und der Reformierten Kirche Wipkingen haben wir uns dennoch für die Anpassung der Tradition entschieden. Die Kirchgemeinde Guthirt möchte mit der Umstellung des Glockenschlages einen Beitrag zur Förderung der Nachtruhe in Wipkingen leisten; einem Stadtteil der seit Jahrzehnten unter den Emissionen des Durchgangsverkehrs leidet. Mit diesem Schritt kommen wir dem Anliegen einiger Bewohner/-innen von Wipkingen entgegen. Damit setzt die Kirchenpflege auch ein Zeichen der Toleranz und Rücksichtnahme und leistet einen Beitrag für ein friedliches Zusammenleben im Quartier.                    Die Kirchenpflege

Für Rückfragen wenden Sie sich bitte an Lukas Tschopp, Präsident der Kirchenpflege.

Neuer Jahreskalender 2018

Der neue Jahreskalender 2018 liegt ab Heiligabend in der Kirche auf! Lassen Sie sich überraschen, was für das Jahr 2018 so alles geplant ist!