Orgeln Zürich

Kuhn Orgel Friesenberg

Kompaktes Instrument, erbaut unter etwas engen Platzverhältnissen.

Erbauer

Orgelbau Kuhn AG, 8708 Männedorf, Karte
Tel. 043 843 45 50, E-Mail, Fax: 043 843 45 51, Web

Baubeginn

1948

Orgeltyp

Kirchen-Orgel

Verantwortliche Person

Organist Peter Max Ort, 5712 Beinwil a.See, Karte
Tel. 079 366 71 58, E-Mail

Standort

Ref. Kirche Friesenberg, 8045 Zürich, Karte

Administration

Ref. KG Zürich Friesenberg, 8055 Zürich, Karte
Tel. 044 465 45 00, E-Mail, Web

Standort Detail

links in der Ecke auf der Orgelempore.

Zugang zur Orgel

sehr eng über eine schmale Treppe.


Disposition-Querbild

Disposition

Hauptwerk (7 Register)
1

Principal
Gedackt
Blockflöte
Waldflöte
Larigot
1 1/3´
Cimbel (3-4f)
Schalmey

Schwellwerk (6 Register)
2

Principal
Gemshorn
Octave
Spitzflöte
Octave
Mixtur (4-5f)

Pedal (4 Register)

Subbass
16´
Gedackt
Flöte
Fagott
16´


Technischer-Querbild

Technischer Aufbau

Manuale

2

Tastenumfang

56

Pedalumfang

30

Register

0

Traktur

mechanisch

Registermechanik

elektrisch mittels Schleifenzugmagneten

Balganlage

Magazinbalg

Windladen

mechanische Schleifwindladen

Prospekt

modern-sachlich, Freipfeifenprospekt

Spieltisch

im Gehäuse eingebaut mit Blick zur Orgel

Spieltischbedienung

extrem enge Verhältnisse

Kopplungen

I - II, I - Pedal, II - Pedal

Gehäuse

Massiv Fichtenholz


Geschichte-Querbild

Geschichte

Revisionen / Umbauten

1967
Überholung der Orgel. (Quelle Archiv Stadtverband)