Orgeln Zürich

Maag Orgel St. Jakob Nebenraum

Praktische Übungs-Multiplex-Orgel aus der Zahnräderfamilie Maag in Zusammenarbeit mit der Genossenschaft Hobel. Das Instrument besteht aus 6 Registern und 14 Auszügen.

Baubeginn

1966

Orgeltyp

Kirchgemeindesaal-Orgel

Verantwortliche Person

Organist Sacha Rüegg, 5200 Brugg, Karte
Tel. 044 771 81 10, E-Mail

Standort

Ref. Kirche St. Jakob, 8004 Zürich, Karte

Administration

Ref. KG Zürich Aussersihl, 8004 Zürich, Karte
Tel. 044 242 89 86, E-Mail, Web

Standort Detail

Im abgeschlossenen Seitenschiff der Kirche.

Zugang zur Orgel

ideal

Heizung bei Orgelspieltisch

Nein

Einsatz

sehr selten...


Disposition-Querbild

Disposition

Hauptwerk (5 Register)
1

Gemshorn
Principal
Rohrflöte
Spitzflöte
Cimbel
1/2´

Positiv (7 Register)
2

Rohrgedackt
Gemshorn
Quinte
2 2/3´
Schwegel
Waldflöte
Terz
1 3/5´
Larigot
1 1/3´

Pedal (8 Register)

Subbass
16´
Violon
Gedackt
Principal
Gemshorn
Rohrgedackt
Octave
Flöte


Technischer-Querbild

Technischer Aufbau

Manuale

2

Tastenumfang

56

Pedalumfang

30

Register

20

Traktur

Elektrisch (Solenoidventile)

Balganlage

Integriert

Windladen

Multiplex-Windladen

Prospekt

Freipfeifenprospekt

Spieltisch

Eingebaut

Spieltischbedienung

Fusstritte & Absteller im Gehäuse

Kopplungen

II - I

Gehäuse

Nussbaum furniert, lackiert.